Herzlich Willkommen beim Sportverein Kranzberg – schön, dass Sie vorbeischauen!

Der SV Kranzberg besteht seit 1948 und hat sich zu einem umtriebigen Breitensportverein entwickelt. Mit seinem direkt an der Amper gelegenen Sportgelände lädt er nicht nur zum Mitmachen und Teilnehmen ein, sondern auch zum Zuschauen oder Genießen auf der Sonnenterrasse des Sportlerheims.

Die nachfolgenden Seiten informieren über unser breites Angebot, nennen Trainingszeiten wie Trainernamen und weisen auf aktuelle Sportaktivitäten hin. Dazu gibt es jede Menge Bilder – speziell beim Fußball und Tennis, wie auch in unseren Facebook-Auftritten.

Von der Vorstandschaft

Fußball: Heimspiel der I. und II. Mannschaft:

Am 15. August fanden nach mehr als 10 Monaten die ersten Heimspiele unserer Mannschaften statt. Wir freuen uns sehr, dass wir  durch die Unterstützung von Klaus Thermer einen einfachen Getränkeservice anbieten konnten. Leider können wir die Sportgaststätte noch nicht öffnen.

Ergebnisse:
SV Kranzberg 1 – BSG Taufkirchen 0:2
SV Kranzberg 2 – TSV Rudelzhausen 1:1

Sanierungsmaßnahmen – Status:

Der Innenbereich der Gaststätte wurde gründlich saniert. Viele Mängel sind bereits behoben. Abwasserbeseitigung und Elektrik sind wieder in Ordnung. Derzeit finden die letzten Arbeiten an der Innenausstattung der Gaststätte statt. Ferner warten wir noch auf die Lieferung eines neuen Herdes für die Küche – nebst dringend erforderlichem Umbau.

Im Außenbereich wurde die Fassade teilweise neu gestrichen. Ferner wurden die gravierenden Schäden an der Abwasserhaltung (Regen- und Schmutzwasser) beseitigt. Damit ist der reibungslose Betrieb der Umkleiden und der Stockschützenanlage wieder gewährleistet.

Ein Betreiber für die Sportgaststätte wurde gefunden. Leider gestaltet sich die Suche nach dem notwendigen Personal sehr schwierig. Der Betreiber sucht einen Koch und Personal für den Service in der Gaststätte. Vom Erfolg dieser Suche wird es letztlich abhängen, wann wir die Sportgaststätte wieder eröffnen können. Interessenten können sich gerne melden. Tel 01742186491 oder anton.hierhager@sportverein-kranzberg.de.

Bis zur Wiedereröffnung werden wir noch die Terrasse umbauen und sanieren und den Außenbereich um die Terrasse herum instand setzen. Bis dahin bitten wir noch um etwas Geduld – es wird sich lohnen!

Die Vorstandschaft

Corona-Neuigkeiten

Seit Montag 23.05.2021 ist die Sportausübung wie folgt zulässig:

  • Kontakfreier Hallensport; der Mindestabstand von 1.5m muss zu jeder Zeit eingehalten werden.
  • Kontaktsport im Freien; maximale Teilnehmerzahl 25; hier gelten im Schulsport Einschränkungen des Kultusministeriums. Diese sind für uns in Einzelfällen (Leichtathletik, Kinderturnen) relevant.
  • Kontaktfreier Sport im Freien; maximale Teilnehmerzahl 25
  • Es ist kein negativer Corona Test als Bedingung für die Teilnahme notwendig.

Der SV Kranzberg hat mit der Gemeindeverwaltung und mit der Schulleitung den Neustart des Hallensportes vorbereitet.

Update 15.06.2021: Ab 21.06.2021 ist der Hallensport wieder für alle Gruppen möglich!

Hier die Gruppen und Belegungszeiten der Halle:

Update 17.06.2021: Leider können wir Eltern-Kind-Turnen am Mittwoch NICHT anbieten. Hier suchen wir einen Übungsleiter.

Montag:
14:00Gymnastik DamenGabi Gangnus
16:00Leichtathletik Sport nach Eins für 3/4. KlasseHans Katzenbogner
17:45Leichtathletik ab 5. KlasseKathrin Warta
20:00Gymnastik DamenGabi Huber
Dienstag:
15:00Wirbelsäulen GymnastikIrene Kammerloher
17:00Kinderturnen ab 7 JahreCarla Happ
18:00Tischtennis JugendChristian Guck
19:30Tischtennis Herren
Mittwoch:
17:00Judo*Stefan Steinsdorfer
19:30BodyfitJohanna Schuhbauer/Doris Forchhammer
20:30Power YogaJohanna Schuhbauer/Doris Forchhammer
Donnerstag:
17:00Kinderturnen 4-6 JahreCarla Happ
18:00Tischtennis JugendChristian Guck
19:30Tischtennis Herren
Freitag:
16:00Judo*Luis Steinleitner
19:00Gymnastik ErwachseneLeonhard Henglein
20:00VolleyballManfred Rinke-Ludwig

Folgende Angebote finden im Freien statt:

Mittwoch:
09:00Nordic WalkingInge Huber

*Bei Judo wird noch am Hygienekonzept gearbeitet. Die Übungsleiter werden sich entsprechend informieren und vorbereiten.

Achtung: Wahlweise, auf Veranlassung des jeweiligen Übungsleiters, können die Kurse auch ins Freie verlegt werden.

Zur Flächendesinfektion steht eine „SVK Hygienebox“ ab 7. Juni im Lehrerzimmer. Wir bitten diese für die abschließende Desinfektion nach den Übungseinheiten zu benutzen.

Bitte schauen Sie gelegentlich hier vorbei oder folgen Sie den Informationen in der Tagespresse. Hier das gegenwärtige SVK-Hygienekonzept für die Halle.

Hygienekonzept Fußball (Stand 23.08.2021)

Ordentliche Mitgliederversammlung des SV Kranzberg

An 15.05.2021 fand die ordentliche Mitgliederversammlung online über Microsoft Teams statt.

Ergebnis der Vorstandswahl (Briefwahl im Vorfeld der Online-Veranstaltung)

  • 1. Vorsitzender: Anton Hierhager
  • 2. Vorsitzender: Wolfgang Badhorn
  • 1. Kassier: Sandra Silingas
  • 2. Kassier: Christoph Hierhager
  • Schriftführer: Richard Hammerl

Der bisherige Vorstand wurde entlastet. Vielen Dank an Martin Hohenester und sein Team, die den Verein über viele Jahre mit viel Engagement geführt haben! Das Wohl des Vereins und die Wertschätzung aller Abteilungen standen immer an erster Stelle.

Informationen rund um die Veranstaltung

Einen ausführlichen Bericht über die Mitgliederversammlung sowie eine Vorstellung der neuen Vorstandschaft gibt es in der Juni-Ausgabe des Kranzberger Gemeindeblatts.

SVK kommt ins Haus

Mobility-at-Home
Ab Donnerstag, 01. April 2021
19:00 Uhr, SKYPE-Online-Link folgt per E-Mail
Von und mit Kathrin Warta

Geplant ist eine rund 60-minütige Übungseinheit mit u.a. Mobilisation, Dehnen, Stärkung der Rückenmuskulatur, Entspannungsübungen zum Stressabbau. Sportbekleidung und Yoga- oder Trainingsmatte sind empfehlenswert.

Mitmachen kann jedes Vereinsmitglied, die Teilnahme ist kostenfrei, die Stunde soll bis auf weiteres immer donnerstags um 19:00 Uhr, angeboten werden. Bitte diese Info auch an potentielle Interessenten weitergeben!

Die Anmeldung ist einfach: Mail mit Stichwort „Mobility“ an unsere Übungsleiterin Kathrin Warta (u-kat@gmx.de) genügt – sie verschickt dann einen SKYPE-Dauerlink für dieses Online-Meeting.

Schon jetzt ein großes MERCI an unsere Trainerin Kathrin. Toll, dass sie sich zur Verfügung stellt und dieses Angebot für unsere Mitglieder ermöglicht.

Viel Spaß bei dieser virtuellen Premiere des SVK!

Herzlichen Dank – für die Treue und Unterstützung

Wie so viele Andere auch war der SV Kranzberg 2020 in seinem Wirken stark eingeschränkt. Was wir zeitlich anbieten durften, wurde durchgeführt – auch wenn unbefriedigend wenig. Im Gegensatz zu anderen Sportvereinen bewiesen unsere Mitglieder im vergangenen Jahr allerdings großes Verständnis und Zugehörigkeitsgefühl. Denn Kündigungen wegen Corona gab es keine, die Kündigungen insgesamt blieben im üblichen überschaubaren Rahmen.

Parallel lief aber das komplexe Gebilde „Verein“ weiter, seine variablen wie fixen Kosten wollten bedient sein. Dazu zählen u.a. Personal, Aufwendungen für Gebäude und Flächen, Verbandsabgaben, Steuern, nicht aufschiebbare Investitionen. Im Gegenzug haben sich die sonstigen Einnahmen reduziert, wie z.B. der abgesagte Christkindlmarkt als eigene Erlösquelle.

Der Lockdown hat sich nun in 2021 fortgesetzt, seit 09. März können wir zumindest einige Sportarten für die Kinder anbieten. Die Kosten liefen nach wie vor weiter, für eine grundlegende Finanzierung war somit zu sorgen. Die im Februar und März stattgefundenen Beitragseinzüge stellen daher die existentielle Basis für die Vereinsarbeit dar. Sie sichern wie seit langem rund 55% des Jahreshaushalts des SVK und sorgen zu Beginn des jeweiligen Haushaltsjahres für eine gesicherte Liquidität des SV Kranzberg.

Auch die diesjährigen Einzüge verliefen so gut wie kommentarlos, trotz Corona. Das ist für uns als Vorstand ein beeindruckender Ausdruck für Solidarität, Verbundenheit und Unterstützung der Mitglieder für ihren SVK. Dafür ein herzliches Dankeschön! Der Vorstand, die Abteilungsleitungen und die vielen ehrenamtlichen Helfer wissen das sehr zu schätzen und setzen weiterhin all ihre Kraft und Energie dafür ein, den Verein durch die Pandemie so wohlbehalten und erfolgreich wie möglich zu führen.